Aeronauticum – Luftschiff- & Marineflieger-Museum

Tornado im Aeronauticum Nordholz

Nordholz ist seit der Kaiserzeit ein Marinestützpunkt. Zunächst waren dort zahlreiche Luftschiffe stationiert. Später wurde das Gelände in einen Militärflughafen umgewandelt. Noch heute ist es der Heimatstützpunkt des Marinefliegergeschwaders 3 „Graf Zeppelin“. Am Rande des militärischen Sperrgebiets stellt ein Förderverein zahlreiche ausgemusterte Fluggeräte aus. Das Museum für Luftschiff- und Marinefliegerei „Aeronauticum“ ist für Technikbegeisterte und Fliegereifans ein Muss.

Flugzeuge im Außenbereich

Auf einer großen Außenfläche des Aeronauticum können Besucher Flugzeuge und Hubschrauber aus Beständen der Bundeswehr und der NVA aus der Nähe besichtigen. Manche Maschinen können auch von innen bewundert werden. Zu den Exponaten gehören Starfigher, Tornados, und Helikopter aus amerikanischer und russischer Produktion. Aber auch ein Flugfeld-Löschfahrzeug, eine alte Dampflok, eine mobile Radarstellung und Honigbienen sind Teil der Ausstellung. Ein Highlight der Ausstellung ist die legendäre Breguet Atlantic. Diese Seeaufklärer und U-Boot Jäger waren während des kalten Krieges in Nordholz stationiert.

Aeronauticum Nordholz - Breguet Atlantic
Aeronauticum Nordholz – Breguet Atlantic

Besonders spannend für Kinder ist eine ehemalige „Kanzlermaschine“ der Bundesflugbereitschaft. Denn das Cockpit steht kleinen Besuchern offen. Einmal am Steuer eines echten Jets zu sitzen, ist ein unvergessliches Erlebnis.

Aeronauticum - Cockpit der Kanzlermaschine
Aeronauticum – Cockpit der Kanzlermaschine

Aeronauticum Ausstellung im Innenbereich

Die kleine Ausstellungfläche im Innenbereich dokumentiert die Geschichte der Luftschiffe. Anschaulich wird die Technik von Luftschiffen erklärt. Auch der katastrophale Unfall der Hindenburg kommt nicht zu kurz. Spannend ist sicherlich auch der Wettbewerb zwischen Zeppelin und der weniger bekannten Schütte-Lanz Werke. Im Obergeschoss ist eine Steuerkanzel eines Luftschiffs originalgetreu nachgebaut. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Schiffsmodelle, Turbinen, Flugsimulatoren und eine hervorragend erhaltene Enigma Chiffriermaschine.

Teile einer Enigma im Aeronauticum
Teile einer Enigma im Aeronauticum

Ein kleines Cafe und ein Spielplatz mit einem Klettergerüst in Form eines Luftschiffs runden das Museumserlebnis im Aeronauticum ab. Nordholz liegt ca. 11 km von unserem Ferienhaus in Dorum entfernt und ist in ungefähr 15 Minuten zu erreichen. Der Besuch des Aeronauticum kann bequem mit einem Ausflug nach Cuxhafen kombiniert werden.