Strandbad Dorum

Strandbad Dorum Neufeld

Ein Tag am Strand ist der Inbegriff von Urlaub. Egal ob im Strandkorb oder auf einer Strandmatte. Egal ob Ebbe oder Flut. Hauptsache die Sonne scheint und ein sanfter Wind weht durch die Haare. Ein gutes Buch (zum Beispiel den Nordsee-Krimi „Küstenmorde“ mit Hauptkommissar John Benthien), ein kühles Getränk und ab und zu ein bisschen im Watt spazieren.

Watt’n Bad

Watt'n'Bad in Dorum bei Sonnenuntergang
Watt’n’Bad in Dorum bei Sonnenuntergang

Und natürlich schwimmen oder im Wasser planschen. In Dorum geht das auch bei Ebbe – und bei jedem Wetter. Denn direkt am Strand steht das Meerwasserschwimmbad „Watt’n-Bad“. Neben einem Freibadbecken mit Wellenbetrieb und einem Kinderbecken steht auch ein beheiztes Hallenbecken zur Verfügung. Natürlich gibt es auch Sprudelliegen, eine Wasserrutschbahn, Aquagymnastik- und Schwimmkurse. Der Eintrittspreis ist übrigens in der Gästekarte enthalten.

Ein besonderes Erlebnis ist das Candle-Light-Schwimmen, das einmal im Monat stattfindet. Kerzenschein und gedämpfes Licht sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.

Sandburgen und Lenkdrachen

Drachen am Strand von Dorum
Drachen am Strand von Dorum

Genug geschwommen. Jetzt wird eine Sandburg gebaut. Die muss wirklch gut befestigt sein. Denn bald muss sie gegen die auflaufende Flut verteidigt werden. Danach lassen wir noch den Lenkdrachen steigen. Oder beobachten, wie die zahlreichen Drachen von anderen Gästen ihre Bahnen über den blauen Himmel ziehen. Loopings, wilde Kurven, rasante Manöver. Genug Wind gibt ja es eigentlich immer. Und bei Amazon gibt es richtig gute Lenkdrachen schon ab 20 Euro.

Noch rasanter geht es auf dem Wasser zu. Hier zeigen die Windsurfer und Wakeboarder was sie drauf haben. Das Schöne an Dorum: es ist nicht zu voll. Wassersportler kommen sich auch bei besten Bedingungen selten in die Quere.

Piratenspielplatz

Piratenspielplatz Dorum
Piratenspielplatz Dorum

Der Tag am Strand von Dorum geht viel zu schnell zu Ende. Die Kids wollten doch eigentlich noch auf den Piratenspielplatz und mit anderen Kindern Fußball spielen. Egal. Morgen soll es ja wieder gutes Wetter geben und zum Ferienhaus ist es nicht weit.

Wandern auf dem Deich

Wenn es noch mehr Entspannung sein soll, dann ist eine Wanderung über den Deich eine gute Idee. Zum Beispiel nach Wremen oder zum Hus unnern Diek. Der frische Wind sorgt für Wellness pur. Am schönsten ist es, wenn ein steifer Wind weht. Denn schlechtes Wetter gibt es bekanntlich. Friesennerz an, Südwester aufgesetzt und raus in die raue Natur.